Gefäßerkrankungen können aufgrund eines eingeschränkten oder blockierten Blutstroms schwere Funktionsstörungen im Körper auslösen.

Um ihnen bereits im Vorfeld entgegenzuwirken, gibt es eine Reihe von Maßnahmen und Empfehlungen, die wir für Sie an dieser Stelle zusammengefasst haben.

Sie sollten im besten Fall

  • auf Alkohol und Nikotin verzichten,
  • auf ausreichende Bewegung achten,
  • zu große Hitze (Sauna) vermeiden,
  • die Beine öfter hochlegen,
  • möglichst oft flache Schuhe tragen und
  • auf eine gesunde Ernährung achten.

Falls schon eine Vorerkrankung besteht, sollten Sie darauf achten, dass

  • der Bluthochdruck gesenkt wird,
  • erhöhte Cholesterin- oder Homozysteinwerte gesenkt werden,
  • das Körpergewicht reduziert wird oder
  • die Diabetes-Erkrankung optimal eingestellt ist.

Wir geben Ihnen gerne weitere Empfehlungen und besprechen mit Ihnen Fragen zu diesem Thema.

Wir sind für Sie da.

Ihre Praxis Rheingalerie.