Angiologie

Die Angiologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin und beschäftigt sich mit Gefäßerkrankungen. Dabei befasst sie sich mit der Entstehung, der Epidemiologie, der Diagnose sowie auch mit der Rehabilitation und der Prävention von Arterien-, Venen- und Lymphgefäßerkrankungen.

Gefäßveränderungen können über einen langen Zeitraum ohne jegliche Symptomatik bleiben. Krankhafte Veränderungen sind jedoch mit einem hohen Risiko verbunden, sobald sie symptomatisch werden.

Daher ist es sehr wichtig, auf eine genaue Diagnostik und eine konsequente Therapie zur Vermeidung von Schlaganfällen und Herzinfarkten zu achten, um Ihnen als Patient ein verlängertes und beschwerdefreies Leben zu ermöglichen.

In der Diagnostik wird hier die bildgebende Ultraschalluntersuchung oder eine Kernspintomographie eingesetzt.

In unserer Praxis können wir Sie sowohl präventiv als auch im Rahmen einer bereits bestehenden Erkrankung umfassend betreuen.

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten.

Ihr Team der Praxis Rheingalerie.